Donnerstag, 22. Oktober 2015

Vom Umstandskleid zum figurbetonten Häkelkleid + Boho-Frisur

Während unserer Flitterwochen kaufte ich mir zwei weite, lockere Kleider, weil mir der Stoff so gut gefiel. Eines davon habe ich bereits in ein figurbetontes Kleid umgewandelt...



Zuerst habe ich das Oberteil zusammengenäht, damit es nicht so aufspringt.
Dafür habe ich einen Faden verwendet, der zum Unterstoff passt, da ich die oberste Stoffschicht nicht genäht habe.
 

Danach habe ich das Oberteil vom Unterteil abgeschnitten. 
Als erstes habe ich dann den Rumpfteil von einem kaputten T-Shirt abgeschnitten und angenäht. Allerdings war das T-Shirt dunkelbraun und wirkte ziemlich wuchtig.
Also habe ich den T-Shirt-Stoff wieder entfernt.
Dann habe ich die Schnittstellen mit der Overlock versäubert. Da Häkelteile relativ schwer sein können, habe ich die Overlocknähte mit Knopflochstich bzw. einem farblich passenden Garn verstärkt.

Den Häkelteil habe ich seperat angefertigt und erst am Ende angenäht.
Da Häkelobjekte dehnbar sind, habe ich das Häkelteil schon während der Anprobe gedehnt.

Die Träger waren schon vorhanden. Aber für einen stimmigeren Übergang habe ich die unteren Stoffstreifen durch Häkelstreifen ersetzt.

Für die Schnürung am Rücken, habe ich das Häkelteil an den seitlichen Enden mit festen Maschen umhäkelt bzw. verstärkt. Noch schnell eine Luftmaschenkette häkeln, und fertig ist das Kleid.


Die Frisur habe ich nach dieser Anleitung gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=P304PBTPYIU
Bei "Confessions of a Hairstylist" gibt es auch noch viele andere schöne Frisuren.
Ich finde es toll, dass die Frisuren stabil sind, aber nicht streng aussehen.


In den nächsten zwei Tagen habe ich die selbe Frisur in abgewandelter Form gemacht.
Am ersten Tag habe ich nur auf einer Seite gearbeitet.
Am zweiten Tag habe ich das selbe auch noch auf der anderen Seite gemacht, und es dann an meinem Oberkopf zur Schnecke eingedreht und befestigt.


  


Am dritten Tag habe ich die Frisur wie am ersten Tag gearbeitet. Nur habe ich sie nicht fertiggestellt.
Also ist eine ziemlich schlichte Version mit Pferdeschwanz daraus geworden.



Die  Fotos sind übrigens alle erst nach einem langen, heißen Tag entstanden (http://www.jw.org/de/publikationen/jw-kogressveroeffentlichungen-2015/).
Frisch nach dem Stylen sehen ja fast alle Frisuren gut aus.
Aber diese Frisur hält.

 Alles Gute und einen schönen Tag!
Dietlind




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen